Eine Gewichtsverlust Schwimmroutine

Wenn Anfänger zum ersten Mal anfangen, ist es eine große Leistung, nur eine Größe des Pools zu beenden! Wenn wir jedoch zusätzliche Runden fahren, jedes Mal von 10 bis 20 bis 30 und mehr, beginnen wir, uns selbst auf die Probe zu stellen. Wir sind geistig gelangweilt von dem routinemäßigen Freestyle-Schlag Runde für Runde und stellen fest, dass unsere Motivation zum Schwimmen oder Trainieren mit der Zeit abnimmt.

Ziele setzen: Beginnen Sie mit kleinen, erreichbaren Schritten, die Ihnen helfen können, Ihre Ziele zu erreichen. Egal, ob Sie einen Marathon schwimmen müssen oder nicht oder einfach 20 Runden fahren können, ohne nach Luft zu schnappen, arrangieren Sie nur ein paar kleine Schritte. Ihre Ziele werden durch Ihre endgültige Effizienz bestimmt – Rennmittel, alternative Optionen zu einer Übungsroutine, höheres Wohlbefinden. Setzen Sie sich Ziele und arbeiten Sie Tag für Tag daran, diese zu erreichen.

Zieh die besten Kleidungsstücke an.
Wenn Tempo Ihr Faktor ist, ziehen Sie eine Badekappe und einen eng anliegenden Badeanzug an. Badehosen reduzieren sich nicht – Sie möchten eine Sache, die für aggressives Schwimmen ausgelegt ist. Möglicherweise müssen Sie zusätzlich eine Schutzbrille aufsetzen, um die Sichtbarkeit zu gewährleisten, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Wasser in Ihre Augen gelangt. Der richtige Gang könnte einen enormen Unterschied machen.

WIEDERHOLEN SIE DIE ROUTINEN WIEDER

Dass Sie bedenken müssen, dass eine Routine in Ihrer Übung nicht zufrieden sein sollte. Dass Sie Variationen vornehmen müssen, um an allen Bereichen Ihres Körpers zu arbeiten, die eine Verbesserung und ein Coaching wünschen. Sie können sowohl den Abstand als auch den Strich ändern, mit dem Sie einfach Ihre Routine ändern. Dass Sie bedenken müssen, dass Sie möchten, dass Ihr gesamter Körper erfolgreich arbeitet.

Hast du jemals von Aquajogging gehört?

Für Leute, die einfach von sicheren Operationen aufstehen oder außerordentlich mollig sind, wird das Bummeln eine fast unüberwindliche Aktivität sein. Das Wasser in einem Pool macht die Leute jedoch außerordentlich lebhaft, und so kann fast jeder seine Gliedmaßen im Wasser trainieren.

Beim Joggen im Wasser legen die Leute einen bestimmten Schaumgürtel um ihre Taille an, der sie aufrecht im Wasser hält. Gehen Sie dann einfach “rennen” oder “rennen” durch die Unterseite des Pools und führen Sie diese Bewegung aus, wenn Sie in tiefes Wasser geraten (der Gürtel hilft dabei, vertikal zu bleiben). Bestimmte Flossenhandschuhe sind zusätzlich zugänglich, um Sie voranzutreiben. Aqua-Joggen ist so effizient, dass selbst Triathleten es als Coaching-Software verwenden – eindeutig betreiben sie Aqua als Ersatz! Bestimmte Fußschwimmer oder gewichtete Stiefel verbessern die Muskelkraft.

Einige Bewertungen sagen, dass Wasser bis zu zwölf Mal Luftwiderstand hat, was eine wunderbare Plattform für den Aufbau und die Stärkung von Muskeln ist. Es gab auch Bewertungen, die besagten, dass Schwimmen einfach nicht gut zur Gewichtsreduktion ist. Konzepte, dass das Wasser kühl ist und Sie möglicherweise nicht Gas einige dieser Bewertungen schwitzen. Trotzdem schweben das Zentrum und die Lunge und können so viel Herz-Kreislauf-Training wie ein allmähliches Joggen bekommen. Bedenken Sie jedoch, dass das Schwimmen in kühlerem Wasser Sie ziemlich hungrig machen kann. Stellen Sie also sicher, dass Sie diese Vitalität mit vielen gesunden Mahlzeiten auffüllen und nicht versuchen, die beim Schwimmen verbrannte Energie zu reduzieren.

Um das Problem zu lösen, müssen Sie eine gute und rücksichtsvolle Verteilung der Mahlzeiten und Snacks über den Tag hinweg haben und während des Trainings hydratisiert bleiben. Es ist ratsam, vor und nach dem Coaching nur einen leichten Snack zu sich zu nehmen und mindestens zwei Stunden vor oder nach dem Coaching den täglichen Kalorienverbrauch einzuhalten. Darüber hinaus hilft es dabei, verschiedene Fähigkeiten zu entwickeln, die der Zeitverwaltung, der Zielsetzung, dem Sport und der Veränderung der Gesamtperspektive eines Individuums entsprechen. Es wird normalerweise anerkannt, dass es sich von herzbedingten, blutdruckbedingten und diabetischen Problemen fernhält.

Ein guter Ansatz ist wichtig, da er Ihnen hilft, schneller ans Wasser zu kommen. Trainieren kann Sie nur verbessern und auf lange Sicht Ihre Ausdauer verbessern. Unabhängig von Ihrer Motivation hilft es nicht nur, höher zu üben, sondern auch, um Ihre Ziele zu erreichen. Verwenden Sie diese Ideen im Pool und genießen Sie den Erfolg im Wasser.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *